Ballet-Gallery.com
Go to content

Main menu:

PHOTO
Als Gesichtsform wird die frontale Kontur des Gesichts vom Haaransatz  bis zum Kinn bezeichnet. Unterschieden wird zwischen fünf verschiedenen  Grundformen: oval, rund, quadratisch, herzförmig und trapezförmig.
Die Symmetrie  eines Gesichts gilt in einigen Fällen als Merkmal für Schönheit, obwohl  beide Gesichtshälften eines Menschen immer verschieden sind.
Bewegungen und Posen im Ballett sind formalisiert, ihre Beherrschung erfordert jahrelanges tägliches Training. Da die Geschichte des Balletts in Italien beginnt und dann auf Frankreich übergeht, sind noch heute die meisten Begriffe der Ballettsprache französischen oder seltener italienischen Ursprungs. Ballettterminologie ist noch immer nicht einheitlich, jede der großen Schulen verwendet leicht abweichende Termini. Bei der täglichen Arbeit im Ballettsaal werden oft Abkürzungen verwendet.

Das Urheberrrecht liegt jeweils beim Modell und / oder beim Fotografen
The copyright belongs to each model and / or the photographer


powered by:





en / de / es / nl
click:
Back to content | Back to main menu









































































































Flag Counter